Brandneu: Die besten Duftzwillinge 2021

Sichere dir sofort die kostenlose Checkliste aller Düfte

Rosenduft: Wie riecht eine Rose?

  • Blumig
  • Warm
  • Weich
  • Harmonsich
  • Sinnlich
  • Betörend

Wann duften Rosen?

Frisch aufgeblüht sendet eine Rose das meiste Parfum in die Umgebung. Im Anschluss reduziert sich die Duftintensität. Schließlich wurde der Zweck, Insekten anzulocken, bereits erfüllt. Im Anschluss verwelkt die Blüte und hat damit eine kürzere Halbwertszeit als ihre weniger stark duftenden Kolleginnen.

Rosenduft

Rosenduft: Hintergrundwissen zur Blume

  • Rosenpflanzen werden bis zu 7 Metern hoch
  • Früchte: Hagebutten (von der Rosa Canina)
  • Viele verschiede Sorten: Miniaturrosen, Kleterrosen, Seerosen, Pfingstrosen etc.
  • Rosenöl überwiegend aus Blüten der Sorte Rosa Damascena gewonnen
  • Note: Überwiegend Kopf und Herz

Rosenparfum: Bedeutung als Duftnote in Parfums

Parfümtrends kommen und gehen. Eine prachtvolle Parfümnote bleibt – die Rose. Romantisch, sinnlich, elegant. Eine Frau ohne Rosenduft ist wie ein Fisch ohne Wasser. Unvollständig.

Rosen sprechen die Sinne des Menschen wie keine andere Blume an. Sie begeistern und betören in Form und Farbe. Die Herstellung äthersicher Öle erfolgt über Wasserdestillation. Für die Parfümindustrie steht die Damaszenerrose im Blickpunkt. Sie wird vornehmlich in Bulgarien angebaut (bulgarische Rose).

Keine klangvolle Parfümmarke ohne Rosenduft – die Königin der Blumen ist klassisch und zeitlos. Als Duft süß, aber dennoch anspruchsvoll. Was passt zum Rosenduft? Tagsüber ergänzen sich Rosen in Parfüms wundervoll mit frischen Citrus- und Bergamottenuancen. Chloe`s Roses de Chloé ist hier eine klare Empfehlung. Abends entzückt ein Rosenduft in Kombination mit kräftigen Holz- und Oudkomponenten.

Rosenparfum: Hintergrundwissen

Wie entsteht Rosenduft? Rose Absolute ist das durch Dampfdestillation aus den Blättern der Rose gewonnenes essentielles Öl. Die Blüten werden zu teuren Preisen gehandelt. Eine Tonne Rosenblüten ergeben lediglich etwa 300 Gramm Rosenöl.

Der Geruchssinn ist der in der Wissenschaft am wenigsten erforschte Sinn. Vielleicht beschreibt der Mensch den Duft der Rose deswegen gerne unter Verwendung von Poesie. Als Symbol der Liebe und Freude sowie als Königin der Blumen bezeichnet.

Was bewirkt Rosenduft?

Wie wirkt Rosenduft? Die wohlduftende Rose entfacht positive Effekte für Körper und Geist. An einer Rose zu riechen fördert das Nervensystem und sorgt für Entspannung. Schon im Mittelalter nutzten die Menschen die Rosenessenz als Heilmittel. Insbesondere die Früchte kamen in Tees zur Geltung. An kalten Wintertagen kann die Rose durch ihre euphorisierende Wirkung beleben.

Rosen kommen als Raumduft sowie als Seife und in diversen Beauty-Artikeln zur Anwendung. Rosenöl pflegt die Haut und erfreut sich einer entzündungshemmenden Wirkung. Außerdem gelten die Pflanzen als Dekoration im Garten immer noch als echter Hingucker, die zudem schön riechen.

Insgesamt gibt es mehrere tausend Rosensorten, die jeweils unterschiedlich riechen. Welcher Rosenduft riecht am stärksten? Laut einer Untersuchung (Vom Duft der Rosen) riechen 20 Prozent der sogenannten alten Rosen stark. Dabei nehmen wir Duftnoten wie Apfel, Zitrone, Honig, Himbeere oder Moos und sogar Pfeffer wahr. Da die Wahrnehmung von Düften höchst individuell ist, lassen sich keine pauschalen Urteile fällen.

Passt ein Rosenparfum zu mir?

Hier kann es nur eine Antwort geben: Ja! Die Rose passt als Duftnote zu jedem Frauentyp und kann aufgrund der dezenten Süße und Eleganz als Duft fürs Büro als auch zum Ausgehen verwendet werden. Auch Männer tasten sich langsam an die Rose in Parfüms heran und können positiv aus der Masse herausstechen.

Welches Parfum riecht nach Pfingstrose?

Der Duft der Pfingstrose wird im luxuriösen Parfüm Holy Peony von Dior perfekt zur Geltung gebracht. Die Herausforderung: Das Öl der Pfingstrose kann man nicht extrahieren. Es wird also versucht, sie synthetisch nachzubilden und möglichst eng am Original zu interpretieren.

Die 3 besten Rosendüfte

Lancome Trésor Midnight Rose: Verzaubernder Duft, der edle Rose mit frischer Himbeere kombiniert. Der vielleicht beste Designer-Rosenduft auf dem Markt. Süß fruchtig in der Eröffnung. Gefolgt von samtiger Wärme durch anregende Rosennuancen.

Guerlain Santal Royal: Guerlain steht für Parfüm-Craftmenship wie kaum eine andere Marke. Santal Royal symbolisiert ohne Zweifel die höchste Qualitätsstufe für Rosendüfte und ist als Unisex-Duft für Männer und Frauen ein Genuss. Der orientalisch blumige Eau de Parfum Bestseller kombiniert mildes Jasmin mit starkem Leder und Ambra. Dazu kommt würziger Zimt und fruchtiger Pfirsich. Zwischen all dem mischt sich die verführerische Rose. An dem Duft kommst du nicht vorbei.

Perfumes Workshop – Tea Rose: Unisexduft für Damen und Herren mit dem wohl besten Rosenparfüm auf dem Markt, was natürlich und dominant nach Rose duftet. Hier bekommst du Rosenpower hoch drei: Teerose, Damaszenerrose plus bulgarische Rose in der Kopfnote. Für Rosenliebhaber ein Pflichtkauf.

Welche Düfte riechen nach Rosen?

Right Arrow on Google Android 11.0 December 2020 Feature Drop  Jetzt Dufttest machen: Welches Parfum passt zu mir?

Ein Rosenduft verkörpert, genauso wie ein Dior Parfum oder ein Chanel Parfum, erstklassige Eleganz. Bei uns findest du alles zur Geschichte der renommiertesten Parfümmarken der Welt. Du bist auf der Suche nach phantasievollen Düften mit deinen Lieblingsduftnoten? Wie wäre es statt einem Rosenduft mit einem Vetiver Duft, einem Jasmin Duft oder einem Lavendel Duft?

*Alle zu Shops führenden Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.


Timo Koether
Timo Koether

Mein Name ist Timo und ich helfe dir, das für dich passende Parfüm für jede Situation zu finden, ohne langes Suchen und teure Fehlkäufe. Als leidenschaftlicher Parfümliebhaber habe ich mich jahrelang durch Parfümerien, Testseiten und YouTube Videos gekämpft, um die besten und haltbarsten Düfte, die ihr Geld wirklich wert sind, zu entdecken.

    2 replies to "Rosenduft: Welcher Duft passt zu mir?"

    • Uschi

      suche Ersatz für Snowing Rose von Masaki Matsushima

      • Timo Koether

        Hallo Uschi,

        Ein direkter Duftzwilling ist mir leider nicht bekannt. Da es eine Ähnlichkeit zu Chloe gibt – könnte du es mal mit dem Duperior 381 versuchen.

        Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published.