Brandneu: Die besten Duftzwillinge 2021

Sichere dir sofort die kostenlose Checkliste aller Düfte

Dior Parfum Männer: Top 3 Düfte

Dior Sauvage (EdT):

Mit Sauvage revolutioniert Dior bis heute die Parfümindustrie. Die Verwendung von Ambrox (aus Amber gewonnen) als Duftstoff legt den Grundstein für eine erfolgreiche Duft DNA. Sauvage ist elegant und kantig zugleich. Die frische Eröffnung durch die Bergamotte trifft auf würzigen Pfeffer. Kräftige Noten wie Vetiver, Patschuli stabilisieren den Duftstar, der von Ambroxan und Zeder in der Basis profitiert. Dieser Duft eignet sich als Ganzjahresduft. Männer, die nur einen Duft verwenden, liegen mit Sauvage richtig. Selbstbewusst, frisch, frech. Genau wie das Werbegesicht Johnny Depp.

Dior Homme Intense:

Dieses Parfüm kombiniert Sinnlichkeit mit Stärke. Dior komplettiert die Homme-Reihe mit der durchaus offensiven Intense-Version. Hochwertige Iris steht für luxuriöse Frische. Lavendel in der Kopfnote wirkt anregend und entspannend zugleich. Männer, die holzig warme Düfte schätzen, finden im Homme Intense ihr Zuhause.

Dior Fahrenheit (EdT):

Dieser Duft polarisiert! Der Klassiker von 1988 entfacht ein holzig blumiges Ambiente, unterlegt von einer Moschusnote. Leder und Ambra  dominieren fruchtige Zitronen- sowie Mandarinorangenakkorde. Dennoch ist die Duft-DNA ist sicherlich nicht mehr modern, dafür jedoch sehr traditionell und ausdrucksstark. Für den kantigen Lederjackentyp im Oldtimer eine bombastische Wahl.

Dior Parfum Damen: Top 3 Düfte

Dior Poison Girl (EdP):

Dieser Duft steht wie kein zweiter für die neue Zielgruppe von Dior: Jung, selbstbewusst, sexy. Die verführerische Frau von heute trägt Poison Girl. Die Kombination von Mandel, Vanille und Tonka sorgt für ein unfassbar leckeres Geruchserlebnis. Ebenfalls enthalten sind fruchtig blumige Akkorde, die zu jeder Situation passen. Nicht nur Männer sind diesem Duft hoffnungslos verfallen.

Dior J‘ adore:

J´adore verkörpert wie kein zweiter Duft blumige Frische in Perfektion. Dieses feminin-betörende Parfüm lässt dich und deine Umgebung erstrahlen. Melone, Birne , Bergamotte, Pfirsich – der J adore startet als wahrer Fruchtcocktail. Gefolgt von einem himmlischen Blumenmeer aus  Rose, Orchidee, Veilchen und Jasmin. Verführerische Vanille in der Basis rundet den Duft zu einem Meisterwerk ab.

Dior – Miss Dior:

Das erste von Dior herausgebrachte Parfüm darf in der Liste natürlich nicht fehlen. Dior steht in erster Linie für florale Vielfalt. Miss Dior verkörpert diese in Absolution. Gardenie, Aldehyde, Rose, Narzisse, Neroli, Maiglöcken – im Original von 1947 verzaubert uns Dior mit einem gigantischen Blumenzauber. Die neue Version von 2012 wirkt deutlich minimalistischer. Jasmine und Rose umhüllt von Mandarine, Patschuli und Moschus. Passend für Frauen, denen zu süße Düfte ein Dorn im Auge sind.

dior Parfum

Dior Parfum: Frauendüfte

  • Dior – Addict (EdP, Eau Fraiche, EdT Spray)
  • Dior – Dolce Vita EdT
  • Dior – Dune EdT
  • Dior – J´adore (EdP, EdT, EdT in Joy, L´or Essence de Parfum, Touche de Parfum, Absolu)
  • Dior – Joy (EdP, EdP Intense, Lumiere EdT)
  • Dior – Les Creation de Monsieur Dior EdT Dioressence/Diorissimo/Diorella/Forvever (Eau Fraiche EdT)
  • Dior – Les Escales de Dior Escale Portofino EdT
  • Dior – Miss Dior (Blooming Bouquet, Absolutetly Blooming, EdP, Pure Poison EdP, EdT, Original, Le Parfum)
  • Dior – Poison (Hypnotic Poison EdT und EdP, Poison Girl EdP und EdT,Poison Girl unexpected EdT, Poison EdT)

Dior Parfüm: Männerdüfte

Dior Parfum: Die Entwicklung zur Weltmarke

  • Christian Dior (1905-1957) gründet 1946 die französische Luxuxmarke Dior. Mit dem „New. Look“ revolutionierte er die Modewelt durch feminin-weibliche Designs. Enge Taillen, figurbetonte Oberteile und weit geschnittene Röcke prägten seine Kollektionen. Dior mobilisierte mit seinem Erfolg auch Paris als Modehauptstadt der Welt.
  • Interessant: Der französische Modeschöpfer Pierre Cardin arbeitete von 1947 bis 1950 als Schneider bei der Dior, eher in den 60er Jahren mit futuristischer Mode selber Weltruhm erlangte. 
  • Nach dem Tod von Christian Dior übernahm Yves Saint Laurent die künstlerische Leitung im Unternehmen. Bereits vorher war er als Assistent aktiv. 1961 erschuf Laurent seine eigene Modelinie. Für Dior galt sein Stil als zu avantgardistisch.
  • In den 70er Jahren geriet Dior mit im Vergleich zur Konkurrenz sehr klassischer Mode und vielen Lizenzen ins Hintertreffen. Durch Umstrukturierungen und den Fokus aufs Kerngeschäft spielt Dior heute unangefochten in der ersten Liga der Luxusmarken mit.
  • Seit den 2000er Jahren vermarket sich das Unternehmen vermehrt lediglich mit dem Nachnahmen Dior. Der Vorname (Christian) kommt nur bei speziellen Produkten zum Tragen.
  • 2013 kauft Dior das Chateau de La Colle Noire, das frühere Anwesen von Christian Dior, zurück. Chefparfümeur Francois Demachy treibt das Unternehmen an, wieder selber Blumen anzubauen und fast alle Rohstoffe für die Düfte selber herzustellen. Zudem treibt er den Ausbau der Luxuskollektionen voran.

Wo wird Dior hergestellt?

Alle Düfte von Dior werden in der Fabrik Saint Jean de Baye in Frankreich produziert und anschließend in die ganze Welt geliefert.

Wer ist der Designer von Dior?

Die italienische Modeschaffende Maria Grazia Chiuri ist seit 2016 als Chefdesignerin bei Dior in Paris tätig. Damit ist sie die erste Frau überhaupt, die für Dior in dieser exponierten Position arbeitet.

Was bedeutet das Wort Dior?

Christian Dior hätte wahrlich ungünstigere Nachnamen tragen können, um eine Weltmarke mit seinem Namen aufzubauen. Das Wort Dior bedeutet nämlich übersetzt „golden“. Und als goldig lässt sich die Geschichte von Dior als auch die Luxusprodukte der Marke treffend bezeichnen.

Wie viel kostet ein Dior Parfum?

Dior zählt als renommierte Designermarke zu den hochwertigsten Parfümanbietern. Wer also auf Schnäppchensuche ist, der kommt bei Dior eher nicht auf seine Kosten. Bei Dior gibt es 1ml EdP Sprays für 5 Euro. Günstige Marken verkaufen ihre 30ml Flakons für nahezu denselben Preis.

Nach oben gibt es bei Dior auch fast keine Grenzen. Die Collection privée, sprich die Luxuslinie von Dior, ruft Preise um die 300 Euro pro Duft auf. Klassische Standarddüfte von Dior kosten auf 50 ml meist zwischen 50 und 100 Euro.

Dior Parfum: Wofür steht die Marke und wer trägt die Düfte?

  • Klassisch
  • Elegant
  • Zeitlos
  • Dynamisch
  • Jung
  • Modern
  • Gehoben
  • Blumig
  • Extravagant
  • Herausfordernd
  • Versatility and easy of wear

Dior Parfum: Wichtige Fakten

  • Sitz in Paris
  • Parfümlinie gehört zu Louis Vuitton Moet Hennessy (LVMH), weltweiter Markführer im Luxuxsegment (u. a. Bvlgari, Loewe, Acqua di Parma, Kenzo, Anteile an Guerlain)
  • Dior hält jedoch weiterhin die Lizenzrechte und verdient deswegen mit Parfüms und Kosmetik den Großteil seiner Einnahmen 
  • 2 Boutiquen in Deutschland (München und Frankfurt)
  • Shops u a. im KaDeWe (Berlin), Oberpollinger (München) und Breuninger (Stuttgart)
  • Zielgruppe: Junge, selbstbewusste Frauen (früher Fokus auf wohlhabende, ältere Frauen)
  • Erster Duft: Miss Dior (1947)
  • Luxuxlinie: Maison Christian Dior Collection (ehemals La Collection Privée)
  • Chefparfümeur: Francois Demachy (früher Chanel)
  • Wichtigster Männerduft: Dior Sauvage
  • Wichtigster Frauenduft: Dior J´adore

Dior Privée: Die beste Luxuslinie auf dem Markt

Orientalisch:

Floral:

Leicht Floral:

Blumig Fruchtig:

Sinnlich:

Wer an Parfüms denkt kommt neben Dior an einem weiteren französischen Modegiganten nicht vorbei: Chanel. Alles, was du zu einem Chanel Parfum wissen solltest, liest du hier. Zudem zeigen wir dir, wie du den perfekten Date Duft und ein sympathisches Parfüm fürs Büro findest. Die Wahrheit über Gammon Parfum erfährst du hier.

Du suchst preiswerte Alternativen zu Dior Parfums? Schaue dir mal die umfassende Parfum Dupes Liste 2021 an. Schau dir mal Asperias Liste  oder die LARISE Duftliste mit den besten Dupes dieser Marken an.

Right Arrow on Google Android 11.0 December 2020 Feature Drop  Jetzt Dufttest machen: Welches Parfum passt zu mir?

*Einige zu Shops führenden Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.


Timo Koether
Timo Koether

Mein Name ist Timo und ich helfe dir, das für dich passende Parfüm für jede Situation zu finden, ohne langes Suchen und teure Fehlkäufe. Als leidenschaftlicher Parfümliebhaber habe ich mich jahrelang durch Parfümerien, Testseiten und YouTube Videos gekämpft, um die besten und haltbarsten Düfte, die ihr Geld wirklich wert sind, zu entdecken.

    4 replies to "Dior Parfum: Die besten Dior-Düfte für Frauen und Männer"

    • Kristin Peil

      Hallo, ich suche einen Duft, der dem Dior „Addict“ ähnelt. Würde mich riesig freuen, wenn es einen identischen Duft gibt. Vielen Dank für eine Antwort im Voraus. LG

    • Sarah

      Hallo, gibt es ein Duplikat, dass dem von “ Dior Hypnotic Poison“ dem Eau de Toilette ähnelt?
      Würde mich riesig über eine Antwort freuen.
      Lg

Leave a Reply

Your email address will not be published.